Kasper und Schnecke

"Hallo liebes Tierheim Neustadt,

nachdem wir Euch ja am Sonntag überraschend schnell verlassen
haben, um in unser neues zuhause nach Hamm zu ziehen, wollten
wir uns mal kurz melden wie es uns so geht nach den ersten 2 Tagen.

Also, wie Ihr auf den Fotos sehen könnt, haben wir schon ein paar
gemütliche Stellen im Haus gefunden.

Wir haben viiiiiel Platz und können uns überall umschauen und nach
neuen Schlafplätzen und Höhlen zum Verstecken suchen.

Und das Wohnzimmersofa gehört meistens uns. Wir schauen auch schon
ganz neugierig in den Garten hinaus. Vielleicht trauen wir uns ja
nach unserer Eingewöhnungszeit mal raus, um uns in die Sonne zu legen.
Aber das entscheiden wir in ein paar Wochen, wenn wir uns noch besser
eingelebt haben.

Ich, Kasper bin wahnsinnig verschmust und hole mir ständig Streichel-
einheiten ab. Ich rede auch ziemlich viel mit meinem Frauchen und bin
sehr kommunikativ, aber ich glaube sie muss meine Katzensprache erst
noch lernen... das wird sie aber sicher schnell verstehen.

Und mein Herrchen hat mich schon 2x gut gebürstet. Da kamen ganz schön
viele Haare raus... der Staubsauger war jedenfalls schon im Einsatz.

Und ich, Schnecke, habe schon so einige Schlaf-und Ruheplätze in Beschlag
genommen. Ich habe 2 Spielmäuse, mit denen ich durchs Haus renne und
dann lege mich erstmal zum ausruhen hin. Ich ziehe mich öfter mal zurück
und mache mich unsichtbar. Ich beobachte auch viel, aber wenn ich
schmusen will, dann auch ganz heftig.

Also, wie Ihr seht, geht es uns bisher sehr gut. Es scheint wir fühlen uns
so richtig wohl im neuen Heim.

Wir melden uns mal ab und zu wieder.

Liebe Grüße

Schnecke & Kasper"